Sonntag, 9. Oktober 2011

#5 La Crêpe



Wer meint Crêpes sind nur geniessbar mit Schokolade, sprich mit "Nutella", kennt nicht die köstliche Variante des bretonischen Crêpes! 
Immer im Sommer, und gerade weil der leider nun zu Ende geht, habe ich die Möglichkeit auf den umliegenden Flohmärkten (u.a.) zwei gute alte Freunde zu treffen, die die fantastische Idee hatten, ein Crêpes-Genuss-Mobil auf die Beine zu bringen und dann dort ihre Kunst zur Verfügung stellen. Je nach Jahreszeit werden besondere Zutaten verwendet (z.B. Radieschenschaum, Wildschweinschinken, Lammkeule, Jakobsmuscheln, Krebsschwänzen, Seeteufel, im Holzofen auf Rosmarin gegarter Kasselerbraten, Tafelspitz vom Buchenfeuer, oder auch Mandelcreme mit Papayareis und dunkle Schokolade mit geröstete Mandeln), um im speziellen Teig gebettet, dem Gourmant serviert zu werden.
Da ich gerade von dort komme (Rote Paté mit Senf, hmm!), MUSSTE ich diesen Punk einfach in die Nennung aufnehmen, da es IMMER so lecker ist, dass nicht nur ich mich jedes mal auf die Beiden freue, sondern auch meine Geschmacksrezeptoren ;-)
Und wer nun auch Interesse gewonnen hat, kann  gerne auf die Seite www.crêpe-genuss.de gehen und sich genauer informieren, um auch in das Vergnügen zu kommen.

P.S. Die beiden sind auch buchbar für private Anlässe ;-D

Der Meister-der-guten-Dinge von www.die-guten-dinge.de

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite